Zwillinge im Anmarsch

Ronaldos Freundin postet erstmals Babybauch-Foto

Was wölbt sich denn da unter den Sport-Leggings von Georgina Rodriguez? Die 27-Jährige knipste ihren Herzbuben, Fußballstar Cristiano Ronaldo, am Hometrainer im privaten Fitnessstudio und damit auch erstmals ihren Baby-Bauch. Die beiden erwarten im Frühsommer Zwillinge.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auf den Instagram-Storys der beiden taucht nun erstmals ein Baby-Bauch-Foto von Georgina Rodriguez auf. Darauf zu sehen: Ronaldo mit Luftkuss für seine Fotografin, während er im hauseigenen Fitnessstudio radelt. Im Hintergrund dessen ebenfalls sportelnde sowie strahlende Freundin.

Da der Portugiese zurzeit aber in Manchester aufgrund eines Corona-Ausbruchs im eigenen Team wartet, bis das Trainingsgelände wieder freigegeben wird und sein Model mit den vier Kindern am Nordpol urlaubt, dürfte es sich um ein etwas älteres Foto der beiden handeln. Die „Kugel“ mit den Zwillingen könnte also bereits noch runder sein.

Sieben Kinder?
Seit 2016 ist die Spanierin an der Seite des fünffachen Weltfußballers. Tochter Alana Martina ist von Ronaldos vier Kindern bisher das einzig gemeinsame. Im Mai oder Juni soll der Nachwuchs das Licht der Welt erblicken. CR7 wünscht sich entsprechend seiner Rückennummer obligatorische sieben Kinder - einmal müsste er also noch nachlegen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)