13.12.2021 08:44 |

Suche nach Vermissten

Explosion auf Sizilien: Weitere Leichen entdeckt

Nach der schweren Explosion, die am Samstagabend auf Sizilien ein Wohnhaus zum Einsturz gebracht, erhöht sich die Opferbilanz in der Ortschaft Ravanusa. Weitere vier Leichen wurden unter den Trümmern eines eingestürzten Gebäudes entdeckt. Damit stieg die Zahl der Toten auf sieben. Weitere zwei Vermisste werden noch gesucht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Insgesamt wurden 100 Menschen obdachlos, so Ravanusas Bürgermeister Carmelo D‘Angelo. Die Ortschaft zählt circa 11.000 Einwohner. Vermutlich war eine defekte Gasleitung Auslöser des Unglücks. Durch die Detonation stürzte das vierstöckige Haus ein, angrenzende Gebäude wurden teils zerstört. Die Nachbargebäude waren verkohlt und beschädigt. 

Bürgermeister spricht von „Desaster“
D‘Angelo hatte die Bevölkerung nach der Explosion umgehend zur Hilfe aufgerufen. „Jeder mit Schaufeln und Bulldozern“ solle helfen, schrieb er auf Facebook. Er sprach von einem „Desaster“.

Betroffen war ein 10.000 Quadratmeter großes Gelände. Wie es zur Explosion kam, muss nun untersucht werden.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt und beauftragte einige Gutachter, das von der Explosion betroffene Gelände zu überprüfen. Ein Zeuge berichtete, er habe vor der Explosion Gasgeruch wahrgenommen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).