Bleibt in Eindhoven

Absage! Schmidt will NICHT Leipzig-Trainer werden

Er galt als DIE Wunschlösung schlechthin für die Nachfolge von Jesse Marsch als Trainer von RB Leipzig - doch er will den Job offenbar nicht haben! Roger Schmidt, Ex-Meistermacher bei Red Bull Salzburg in Österreichs Bundesliga, hat den Sachsen abgesagt und bleibt vorerst bei PSV Eindhoven …

Wie etwa die „Bild“ berichtet hatte, soll Schmidt am Wochenende von Leipzig-Verantwortlichen kontaktiert worden sein und sich eine Bedenkzeit bis Montag ausbedungen haben. Das Nachdenken scheint nun in eine definitive Absage gemündet zu sein …

Schmidt, 2012 bis 2014 in Salzburg engagiert, hat bei seinem aktuellen Arbeitgeber in den Niederlanden noch einen bis Sommer 2022 laufenden Vertrag, wäre somit vermutlich ohnehin nur mittels Zahlung einer Ablösesumme sofort zu bekommen gewesen.

Damit wird nun voraussichtlich ein anderer Trainer bei RB Leipzig zum Zug kommen - laut „Bild“ steht nun der Ex-Schalker Domenico Tedesco für den Job in der Poleposition ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)