„Krone“ Adventfenster

Initiative kümmert sich um einsame Tiere

Dank „Christkind für Tierheimtiere“ wird auf die einsamsten Vierbeiner im Land nicht vergessen: Die oö. Initiative sorgt in den Gehegen für ein bisschen Weihnachtszauber!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein extragroßer Knochen mit Mascherl drumherum oder ein Kissen voller Katzenminze: Weihnachten ist oft auch für Hund und Katz’ ein Grund zum Feiern! Aber was ist mit den Vierbeinern, die in den Tierheimen, Wildtierstationen oder auf Gnadenhöfen noch auf ihr großes Glück hoffen?

Christkind für Tierheimtiere
Dafür, dass das Christkind auch die einsamsten Tiere im Land nicht vergisst, sorgt Rebecca Altenhofer aus Edt bei Lambach. Was 2013 als Ein-Frau-Betrieb mit drei teilnehmenden Tierheimen begann, besteht heute aus zehn ehrenamtlichen Helfern sowie 85 Tierschutzvereinen aus acht Bundesländern! Unter www.weihnachtsaktion.at kann bis Jänner jeder, der den Tierschutztieren etwas Gutes tun will, einen Verein sowie ein Herzenstier aussuchen und diesem einen oder auch mehrere Wünsche erfüllen. Die Geschenke können per Post geschickt oder kontaktlos abgegeben werden. Dass die Christkinderl wie früher persönlich vorbeischauen, ist im Lockdown leider nicht möglich. Dafür werden auf der Facebook-Seite „Christkind für Tierheimtiere“ laufend Fotos von der Aktion gepostet.

Vereine sind auf Spenden angewiesen
Letztes Jahr sind rund 3000 Geschenke bei den Organisationen angekommen. „Die Obfrau eines Tierschutzvereins ist vor lauter Freude in Tränen ausgebrochen. So etwas geht mir ans Herz, weil es zeigt, wie wichtig und richtig unsere Arbeit ist“, hofft Altenhofer auch heuer auf viele Christkinderln, denn: Gerade in Zeiten wie diesen sind die Vereine auf Spenden angewiesen und froh, wenn sie lange etwas von der Weihnachtsfreude haben!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)