05.12.2021 03:00 |

Kasperl der Woche

Verschwörung lauert überall

Mit JFK fing es an. Wurde der Präsident von einem wirren Einzeltäter erschossen oder durch ein Komplott der US-Elite beseitigt? Bei Jennifer Klauniger wurde der Anschlag auf Kennedy zum Ausgangspunkt für „alternative Wahrheiten“, wie die 30-Jährige einem Interviewer erzählte. Heute ist die Mutter zweier Kinder eine der bekanntesten Verschwörungstheoretikerinnen Wiens und bei keiner größeren Corona-Demonstration mehr wegzudenken. Im Stadtpark gehörte sie zu jenen vier Personen, die nicht freiwillig das Leugner-Camp räumten, sondern von der Polizei weggetragen werden mussten. Die amtsbekannte Maschinenbauerin und Zahnarztassistentin zerriss auf offener Bühne die Regenbogenfahne, weil sie die bunt gestreifte Flagge mit Kindesmissbrauch verbindet. Worüber sie sich noch gerne den Kopf zerbricht, sind laut Wikipedia die flache Erde, Bill Gates, Impfungen allgemein, die „Mainstream-Medien“ oder 5G-Mobilfunk. Erstmals aufgefallen ist die Niederösterreicherin 2015/16, als sie an der slowenischen Grenze Protestzüge gegen "unkontrollierte Zwanderung organisierte. Kurzeitig FPÖ-Mitglied, gehört Klauniger heute keiner Partei an. Wir finden, sie passt gut zu einem anderen Kasperl von uns: HC Strache.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 Wien Krone
Wien Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)