Nach Japan-Absage

Klub-WM findet im Februar 2022 in Emiraten statt

Nach der Absage aus Japan soll die Klub-WM des Fußball-Weltverbandes FIFA vom 3. bis 12. Februar 2022 in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen werden. Das teilte die FIFA vor der Auslosung am Montag in Zürich mit.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Turnier sollte ursprünglich im Dezember in Japan stattfinden, das im September jedoch wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt hatte. Die bisher letzte Auflage gewann im Februar Bayern München.

Die FIFA hatte Ende des vergangenen Jahres entschieden, das Turnier 2021 noch im alten Format stattfinden zu lassen. Ursprünglich hätte im Sommer 2021 eine reformierte Klub-WM mit 24 Mannschaften in China stattfinden sollen. Wegen der coronabedingten Verschiebung der EM 2020 und der Copa America um ein Jahr war das Turnier aber ebenso verlegt worden. Japan war in diesem Jahr Gastgeber der Paralympics und der Olympischen Spiele. Bei beiden Events waren wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer zugelassen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)