28.11.2021 09:55 |

Skicross

Mit Ärger und Zuversicht zurück in die Heimat

Das gibt es doch einfach nicht! Dritter, Erster, Zweiter - und im Ziel als Dritter dann doch nicht fürs Viertelfinale qualifiziert! Der Achtelfinal-Lauf des Montafoner Skicrossers Fredi Berthold beim Weltcupauftakt im chinesischen Secret Garden glich einer Achterbahnfahrt der Gefühle. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

 „Leider habe ich den Start in die neue Saison nicht so hinbekommen, wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte“, sagt der Ländle-Skicrosser, der erneut an seinem „Heat-Fluch“ scheiterte und weiter auf seinen ersten Viertelfinaleinzug warten muss. „Ich habe mich nach Rang fünf in der Quali und richtig starken Trainings wirklich gut gefühlt“, sagt der Polizeisportler, der in seinem Achtelfinal-Heat Teamkollegen Tristan Takats und dem Deutschen Tobi Müller den Vortritt lassen musste.

„Tristan kam von hinten extrem schnell daher. Da habe ich mich dann unter Druck setzen lassen und habe Fehler gemacht“, zieht der Gargellner eine selbstkritische Bilanz. Doch trotz des verpassten Viertelfinales nimmt der Head-Pilot auch viel Positives aus China mit: „Ich bin froh sagen zu können, dass ich mittlerweile in der Situation bin, es mit einer fehlerfreien Fahrt selbst in der Hand zu haben, den Einzug in die nächste Runde zu schaffen.“

Das soll schon beim nächsten Tour-Stopp von 9. bis 11. Dezember in Val Thorens (Fra) klappen. „Das Gelände dort liegt mir ziemlich gut“, ist Berthold, der am Montagvormittag die Rückreise aus China antreten wird, optimistisch.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 3°
wolkenlos
-5° / 5°
wolkenlos
-3° / 3°
wolkenlos
-6° / 4°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)