28.11.2021 07:30 |

Wien statt Belgien

Neuer Rapid-Coach: Feldhofers Schweigen sagt alles

Rapid statt Belgien? Der Steirer Ferdl Feldhofer soll laut gut informierten Quellen den Trainerjob beim Rekordmeister übernehmen. Dabei schien der Wechsel des ehemaligen Sturm-Spielers nach Belgien so gut wie fix. Doch jetzt funkte offenbar seine alte Liebe dazwischen. Der 42-Jährige äußerte sich zu den Gerüchten bislang nicht, ging auf Tauchstation.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eigentlich hätte Ferdinand Feldhofer dieser Tage in Belgien unterschreiben sollen. Der Wechsel war quasi durch, der 42-Jährige hatte sich schon vor Wochen mit Klubverantwortlichen still und heimlich in Amsterdam getroffen. Vor dem Abflug dorthin traf er am Grazer Flughafen zufällig auch seinen Ex-Sturm-Kumpel Markus Schopp, der nach einem Heimaturlaub retour nach Barnsley war, wo er schon schwer angezählt in den Seilen hing. Auf Schopps Frage, wohin es denn gehe, antwortete Feldhofer scherzhaft: „Nach Barnsley natürlich.“

Meister 2005
Doch das Ausland muss offenbar warten. Feldhofer, der neben Belgien auch Angebote aus Dänemark und Holland hatte, soll laut gut informierten Kreisen neuer Rapid-Trainer werden. Der Vorauer ist im oft verlogenen Profigeschäft ein gerader Michl. „Ich will niemanden anlügen, sag nix dazu“, hatte er Job-Gerüchte um seine Person in den vergangenen Monaten stets abgewürgt. Jetzt schweigt Feldhofer eisern, ging auf Tauchstation. Und sagt durch sein Schweigen doch alles. Ferdl, mit Rapid 2005 Meister, dürfte das Rennen um die Kühbauer-Nachfolge vor Markus Schopp gemacht haben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 5°
stark bewölkt
-3° / 5°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
1° / 5°
wolkig
-3° / 4°
wolkig