Ein Wunderkind?

Europas Rekord-Kicker: 15-Jähriger mit Team-Debüt

Das Super-Talent Enes Sali (15) bricht nicht nur in Rumänien einen Rekord nach dem anderen, jetzt ist er auch der jüngste Fußballer, der je ein internationales Pflichtspiel in Europa absolvierte. Gegen Liechtenstein debütierte er im Nationalteam. Mit 15 Jahren, acht Monaten und 22 Tagen...

Rumänien gewann 2:0 in Vaduz gegen Liechtenstein, für die Qualifikation für die Play-offs reichte es aber nicht: Nordmazedonien gewann gegen Island und verdarb die Stimmung der Rumänen. Einen Rekord konnten die Rumänen aber verbuchen: das Debüt des „Wunderkindes“ Enes Sali im Nationalteam.

Er kam in der 82. Minute. Sali ist in aller Munde: Vor zwei Monaten wurde er in Rumänien als jüngster Torschütze aller Zeiten bei seinem Klub Farul Constanta gefeiert. Beim 5:0 Sieg gegen Academica Clinceni schoss er das letzte, bemerkenswerte Tor seiner Mannschaft. Daraufhin war er in die Nationalmannschaft einberufen worden.

In Kanada geboren
Sali ist in Kanada geboren. Dort begann er auch Fußball zu spielen, bei den Woodbridge Strikers. Mit elf Jahren sah ihn der FC  Barcelona bei einem internationalen Turnier und lud ihn auf die La Masia Akademie ein. Da es zwischen Barcelona und der FIFA Ungereimtheiten gegeben hatte, wechselte er  auf Wunsch der Katalanen nach Rumänien, auf die Akademie von Team-Legende Gheorghe Hagi. In dieser Saison lief er schon achtmal für die Erstliga-Mannschaft von Constanta auf.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)