Auto als Hauptpreis

OÖ: 34.000 Landsleute schon Teil der Impflotterie

Mit einem Elektroauto, einem Motorrad und mehr als 1200 anderen Preisen will man die Oberösterreicher zur Impfung bewegen! Denn wer vollständig immunisiert ist, darf an der Impflotterie teilnehmen. Startschuss der Anmeldung war am Montag um Mitternacht - und das Angebot wurde gleich fleißig genutzt. Bis 18.30 Uhr sicherten sich 34.000 vollständig geimpfte Oberösterreicher ihr Los. 

Am 15. Dezember wird es dann spannend: Die ersten 500 Gewinner werden bei einer Ziehung ermittelt. Die Hauptziehung findet am 18. Jänner 2022 statt – sollte jemand bereits bei der ersten Ziehung einen Preis gewinnen, bleibt sein Los trotzdem auch bei der zweiten Ziehung im Topf.

„Interesse ist erfreulich“
Auch die „Krone“ wagte am Montag einen Selbstversuch. Kurz vor 8 Uhr gab’s die Losnummer 8000, kurz nach 12 Uhr 38.000 und gegen 15 Uhr 53.000 – dies hat aber laut Land OÖ nichts mit der Zahl der Anmeldungen zu tun, die Nummern werden durcheinander vergeben. Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) ist sich sicher, dass die Lotterie zur gesteigerten Impfbereitschaft beiträgt: „Das große Interesse ist sehr erfreulich, noch erfreulicher ist die stark angestiegene Impfbereitschaft in Oberösterreich, zu der sicherlich die Aussicht auf Gewinne wie ein BMW i3 beiträgt.“

20.400 Impfungen am Wochenende
Am vergangenen Wochenende holten sich 20.400 Oberösterreicher den Stich ab. Vergleicht man dies mit dem Oktober, haben sich die Anmeldungen zu Impfungen verzehnfacht. Das Land OÖ baut daher das Angebot weiter aus. Weitere Pop-Up-Impfaktionen sollen kommen. Letzte Woche wurden 150.000 Impfdosen an die impfenden Stellen in OÖ geliefert, diese Woche folgen noch einmal knapp 88.000 Dosen.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)