12.11.2021 17:30 |

Kuchler Luca Meisl

Vom Aussortierten zum Torjäger

Luca Meisl hatte in Ried einen schweren Stand unter Trainer Andreas Heraf. Dessen Nachfolger Christian Heinle setzt indes voll auf den Kuchler. Der 22-Jährige blühte richtiggehend auf und entdeckte ungeahnte Qualitäten.

Für Luca Meisl war es kein einfacher Herbst. Obwohl er immer hart trainierte und sich nichts zu Schulden kommen ließ, setzte Ried-Trainer Andreas Heraf lieber auf andere Spieler. „Er hat mir gesagt, dass ich hinten dran bin. Als ich im Cup meine Chance (gegen Steyr, Anm.) bekam und sie mit einem Tor und einem Assist genutzt habe, durfte ich in der Liga trotzdem wieder nicht spielen“, erinnert sich der Kuchler zurück.

„Diese Zeit war für den Kopf alles andere als einfach. Ich wusste aber, dass ich im Training weiter Gas geben muss, um da zu sein, wenn sich die Möglichkeit bietet.“ Die kam tatsächlich, als Heraf gesundheitsbedingt eine mehrwöchige Zwangspause einlegen musste. Co-Trainer Christian Heinle baute voll auf den 22-Jährigen. Meisl dankte es ihm mit überzeugenden Vorstellungen.

Luca Meisl entdeckte Torjäger-Qualitäten
Dabei entdeckte der Innenverteidiger sein Torjäger-Gen, denn auch in der Liga gegen Salzburg sowie im Cup-Achtelfinale gegen Sturm Graz erzielte er jeweils einen Treffer.

Vom Aussortierten zum Torjäger – was steckt dahinter? „Zufall war’s keiner“, grinst Meisl. „Ich habe immer versucht mich zu verbessern und war da, als es darauf ankam.“

Zitat Icon

Ich habe die Ausbildung in der Bullen-Akademie über viele Jahre genossen. Diese Zeit hat mich natürlich sehr geprägt.

Luca MEISL, Kuchler in Diensten der SV Ried

Kein schlechtes Wort
Die endgültige Trennung zwischen Heraf und den Innviertlern kommt dem Salzburger entgegen, wenngleich er kein schlechtes Wort über seinen Ex-Trainer verliert. Stattdessen meint er nur: „Die dominantere Spielweise unter Heinle kommt mir jetzt sicher entgegen.“

Da macht sich die jahrelange exzellente Ausbildung in der Bullen-Akademie für Meisl jetzt besonders bezahlt.

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)