10.11.2021 17:00 |

Martins-Feiern

Eltern sollen bei den Festen zu Hause bleiben

Startschuss! Im Lungau legen heute mit dem beliebten Kasmandlgehen die Brauchtums-Feierlichkeiten zu Ehren des Heiligen Martin los. Von der Landesregierung gibt’s dafür wie fürs Laternenfest einen klaren Vorschlag: Die Eltern bleiben wie 2020 am besten zu Hause.

In der Schule und im Kindergarten ist der Tag des Heiligen Martin rund um den 11. November ein Highlight: Im Lungau wandern die verkleideten Kinder schon heute am Martini-Vorabend von Haus zu Haus. Sprechen dabei Gedichte, singen Alm-Lieder und verteilen Leckerein als Dankeschön für eine kleine Maut.

Fürs Kasmandlgehen, so lautet das Brauchtum, gibt es aber wie für das etwa in der Stadt Salzburg zelebrierte Laternenfest eine ganz klare Empfehlung. Die vielerorts wie bereits im Vorjahr auf großes Unverständnis stoßen wird. „Am besten finden sämtliche Veranstaltungen bereits am Vormittag statt“, erklärte Andrea Klambauer gestern auf „Krone“-Nachfrage.

„Wenn, dann nur mit 2-G-Nachweis!“
Was die Landesrätin vor den Feierlichkeiten mit dem bekannten „Ich geh’ mit meiner Laterne“-Lied zudem unbedingt klarmachen will: „Wenn die Eltern dabei sein wollen oder müssen, geht das natürlich nur mit dem 2-G-Nachweis.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)