05.11.2021 10:41 |

NBA

Lakers-Superstar LeBron James fällt neuerlich aus

Die Los Angeles Lakers müssen neuerlich einige Spiele ohne Basketball-Superstar LeBron James auskommen. Der 36-Jährige fiel am Donnerstag vor der 104:107-Heimniederlage gegen die Oklahoma City Thunder kurzfristig aufgrund einer Bauchmuskelverletzung aus. Laut US-Medienberichten vom Freitag muss James zumindest eine Woche pausieren. James hatte zuvor seit Saisonstart bereits zwei Partien wegen Knöchelproblemen verpasst.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Jedes Mal, wenn LeBron ausfällt und eine gewisse Zeit verpassen wird, ist das natürlich besorgniserregend. Hoffentlich ist es dieses Mal etwas Kleines und er ist bald zurück“, sagte Lakers-Trainer Frank Vogel. Die Kalifornier, die mit Anthony Davis einen weiteren Starspieler in ihren Reihen haben, halten nach neun Spielen bei einer Siegbilanz von 5:4.

Die erst zweite Saisonniederlage setzte es für die Miami Heat. Das Team aus Florida musste sich nach zuletzt fünf Siegen in Folge den Boston Celtics zu Hause mit 78:95 geschlagen geben. Miami verlor die Führung in der Eastern Conference an die Philadelphia 76ers, die mit 109:98 bei den Detroit Pistons ihren fünften Sieg in Serie einfuhren. Liga-Spitzenreiter sind nach einem 116:98 bei den Atlanta Hawks weiter die Utah Jazz.

NBA-Ergebnisse:
Atlanta Hawks - Utah Jazz 98:116
Detroit Pistons - Philadelphia 76ers 98:109
Miami Heat - Boston Celtics 78:95
Phoenix Suns - Houston Rockets 123:111
Los Angeles Lakers - Oklahoma City Thunder 104:107

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)