NBA-Play-offs:

Boston Celtics stolpern zu Hause gegen Miami Heat

US-Sport
25.04.2024 10:21

Die Miami Heat haben sich in der Play-off-Serie gegen die Boston Celtics zurückgemeldet. Drei Tage nach der Auftaktniederlage holte Miami am Mittwochabend ein 111:101 und stellte dabei einen Franchise-Rekord auf. 23 getroffene Dreier gab es in einem Play-off-Spiel der Heat noch nie. 

In der Western Conference gaben sich die Oklahoma City Thunder keine Blöße. Das an Nummer eins gesetzte Team bezwang die New Orleans Pelicans 124:92 und führt in der Serie nun mit 2:0.

Bester Werfer in Boston war Celtics-Guard Jaylen Brown mit 33 Zählern, gefolgt von Jayson Tatum mit 28 Punkten. Für die Heat war Tyler Herro mit 24 Punkten am erfolgreichsten, er traf sechs Dreier. „Wir haben es einfach nicht geschafft, dass sie verwerfen. Wir hatten oft gute Defensive, aber sie hatten einen Rekord-Abend“, sagte Brown nach der überraschenden Niederlage.

Die Celtics hatten in der Hauptrunde die beste Bilanz aller Teams. Miami war erst über das Play-In in die Postseason gekommen und muss seitdem auf seinen Starspieler Jimmy Butler verzichten, der sich eine Knieverletzung zugezogen hat.

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch – Play-off, 1. Runde (best of seven):

Eastern Conference:
Boston Celtics – Miami Heat 101:111 – Stand in der Serie: 1:1

Western Conference:
Oklahoma City Thunder – New Orleans Pelicans 124:92 – Stand in der Serie 2:0

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele