05.11.2021 18:30 |

Ringer-Erfolg

Starker Ragginger: „Es ist viel Kopfsache“

Bronze bei der U23-Weltmeisterschaft war für AC Wals-Ringer Markus Ragginger schon die achte Medaille bei einem Großereignis. Der nervenstarke 22-Jährige ist nun eine der größten Salzburger Olympia-Hoffnungen für Paris 2024.

Für Ringer-Sportdirektor Max Außerleitner war es der „totale Wahnsinn“, für AC-Wals-Obmann Toni Marchl nicht hoch genug einzuschätzen: „Er kämpft da von einem kleinen Landverein gegen Ostblockmaschinen, holt Bronze. Markus kann ganz nach vorne kommen.“

Bauernsohn aus Wals immer auf dem Punkt zur Stelle
Der angesprochene Markus Ragginger ist ein Phänomen: Mit seinen erst 22 Jahren eroberte der in Rif stationierte HSZ-Soldat und Bauernsohn aus Wals bei der U23-WM in Belgrad im Griechisch-Römischen Stil bis 97 kg seine achte Medaille bei einem Großereignis. Er ist immer auf den Punkt da.

„Es ist sehr viel Kopfsache“, meinte „Raggi, „du bereitest dich ein ganzes Jahr darauf vor und dann musst du abliefern.“ Er hat zwar in Rif einen Mentalbetreuer, weiß aber auch: „Das hast du in dir oder eben nicht.“

Ziel: In allen Altersklassen eine Medaille
Sein Ziel ist es, in seiner Karriere in allen Altersklassen eine Medaille zu holen. Bis zur U23 hat er es geschafft, in der allgemeinen Klasse steht schon ein EM-Top-Ergebnis zu Buche (5.). Aber er will mehr. Im Fokus: Paris 2024. „Das Hauptziel ist Olympia, da ist einiges drinnen“, meinte Ragginger, der mit seinem Klubkollegen Amer Hrustanovic einen Top-Trainer mit Olympiaerfahrung an seiner Seite hat. Für Salzburgs dünn gesäte Sommerolympiahoffnungen ein Lichtblick.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)