Wetterprognose

Italientief bringt Regen & Schnee nach Kärnten

Kärnten
03.11.2021 07:58

Kaum hat sich ein Italientief verzogen, rollt bereits das nächste auf Kärnten zu. Bis Donnerstag sollen heftige Niederschläge vor allem über Oberkärnten ziehen. Eine Hochwassergefahr, die ein Ablassen der Wasserspiegel notwendig machen würde, gebe es laut Verbund jedoch nicht. In den Skigebieten fiel unterdessen ordentlich Neuschnee, alle hoffen nun auf einen pünktlichen Saisonstart.

Im Laufe des Vormittages soll sich heute, Mittwoch, das nächste Italientief über Kärnten ausbreiten und erneut für ordentlich Niederschlag sorgen. „Vor allem in Oberkärnten ist mit heftigen Schauern zu rechnen. Zwischen 30 und 50 Litern Regen wird pro Quadratmeter erwartet“, sagt Steffen Dietz vom Wetterdienst Ubimet.

Zitat Icon

Das nächste Italientief bringt kräftige Niederschläge mit sich. Vor allem in Oberkärnten wird es 24 Stunden durchregnen. Am Donnerstag beruhigt es sich.

Steffen Dietz, Meteorologe beim Wetterdienst Ubimet

Eine Hochwassergefahr bestehe aber trotzdem nicht. „Es gibt keinen Grund zur Sorge, deshalb müssen wir die Pegel in unseren Flusskraftwerken im Moment auch nicht ablassen“, erklärt Robert Zechner vom Verbund, Österreichs größtem Elektrizitätsversorgungsunternehmen.

In Unterkärnten weniger Regen
Verglichen mit dem Oberland soll es in Unterkärnten in den nächsten Tagen hingegen deutlich weniger Niederschläge geben. „Hier sind lediglich zehn Liter pro Quadratmeter wahrscheinlich. Im Laufe des Donnerstags beruhigt sich das Wetter aber generell wieder. Das Wochenende wird relativ trocken“, ergänzt Dietz.

Bis zu 30 cm Neuschnee
Kärntens Liftbetreiber freuen sich unterdessen über die weiße Pracht. Der Katschberg, das Nassfeld und auch die Turracher Höhe haben bis zu 30 Zentimeter Neuschnee bekommen - was vor allem bei den Touristikern die Hoffnung auf einen pünktlich Start in die Wintersaison steigen lässt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele