02.11.2021 15:30 |

Salzburger Festspiele

32 Kandidaten für Präsidentschaft

Am 1. November endete die die Bewerbungsfrist für die Präsidentschaft bei den Salzburger Festspielen. 32 Personen kandidieren nun für das begehrte Amt. 

22 der Bewerber stammen aus Österreich, zehn aus dem Ausland. Außerdem bewarben sich mit 19 Frauen mehr weibliche Kandidaten als männliche (13). Das bestätigte das Kuratorium der Festspiele gegenüber der „Krone“. Ob es bereits vor der kommenden Sitzung des Kuratoriums der Festspiele am 23. November eine „Short List“ - eine engere Auswahl - geben wird, ist noch unklar. Ende Dezember wird die Noch-Präsidentin Helga Rabl-Stadler nach 27-jähriger Amtszeit abtreten. Im Optimalfall soll die Nachfolge bis dahin geregelt sein.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)