30.10.2021 18:25 |

Eishockey-Drama

Bratislava Caps geben Update zu Sadeckys Zustand

Am Freitagabend war der Slowake Boris Sadecky beim ICE Hockey Leauge-Match zwischen seinen Bratsíslava Capitals und den Dornbirn Bulldogs am Ende des ersten Drittels kollabiert. Seither liegt er auf der Intensivstation der Krankenhaus Dornbirn. Jetzt gab sein Team eine Erklärung ab,

Mit der Schlusssirene des ersten Drittels brach Bratislava-Spieler Boris Sadecky zusammen, das Duell zwischen den Bulldogs und den Slowaken wurde abgebrochen. Der Erste, der die Situation erkannte, war der DEC-Teamarzt Thomas Marte: „Ich habe gesehen, wie der Spieler zusammensackte. Ich bin sofort zu ihm aufs Eis gegangen und erkannte ein gröberes gesundheitliches Problem. Wir haben ihn stabilisiert und vom Eis gebracht. Und dann die Leitungen gelegt, um eine möglichst schnelle Weiterversorgung durch den Notarzt zu ermöglichen.“

Der sehr schnell eintraf, die weitere Versorgung des Slowaken übernahm und ihn auf die Intensivstation des Krankenhaus Dornbirn einlieferte. Möglich, dass es sich um ein kardiologisches Problem handelte. Die schnelle Rettungskette war Sadeckys großes Glück, mittlerweile sind seine Eltern im Ländle eingetroffen.  Am Samstagabend gaben die Capitals dann auf den sozialen Medien eine Erklärung ab, in der es hieß, dass es der Zustand des 24-Jährigen „ernst, aber stabil“ sei. 

„Ich habe mit unseren Spielern gesprochen, sie sind schockiert“, sagt Dornbirn-Manager Alexander Kutzer. Trotzdem wird die Samstagabend-Partie gegen Fehervar ausgetragen.

Elred Faisst
Elred Faisst
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 2°
Schneefall
-2° / 2°
starker Schneefall
-1° / 3°
Schneeregen
-2° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)