Versuchte Tötung

Grazerin von Lebensgefährte fast zu Tode gewürgt

Vorarlberg
27.10.2021 06:34

Am Nationalfeiertag gegen 16.20 Uhr wurde die Vorarlberger Polizei zu einem Gewaltdelikt in die Ortschaft Bürs gerufen. Ein 59-jähriger, in der Schweiz wohnhafter, Österreicher wird verdächtigt, in einem Haus seine 47-jährige, aus der Steiermark stammende, Lebensgefährtin brutal gewürgt zu haben.

Die in Graz geborene österreichische Staatsbürgerin wurde in der Wohnung in einem äußerst kritischen Zustand vorgefunden und nach notärztlicher Erstversorgung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

(Bild: Bernd Hofmeister)
(Bild: Bernd Hofmeister)

Die Polizeikräfte trafen in der Wohnung auch den mutmaßlichen Täter an, der sich widerstandslos festnehmen ließ. Er wurde auf die Polizeiinspektion Bludenz gebracht.

Das Landeskriminalamt hat nun die Ermittlungen übernommen. Weitere Informationen sollen Mittwochmittag im Rahmen eines Pressegesprächs folgen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
19° / 23°
leichter Regen
21° / 26°
bedeckt
20° / 25°
leichter Regen
20° / 25°
leichter Regen



Kostenlose Spiele