27.10.2021 06:00 |

Kartnig-Jubiläum

„Zar Hannes“: 70 Jahre und kein bisschen leise

„Kinder, wie die Zeit vergeht!“ Hannes Kartnig kann’s selbst kaum glauben, dass er am Mittwoch seinen 70. Geburtstag feiert. Zu Hause in seinem Haus in Graz. Im kleinen Kreis der Familie. Mit Gattin Claudia. Nachdem die große Geburtstagssause bereits stattgefunden hat, gibt’s in stiller Minute sicher noch Zeit für die eine oder andere Erinnerung an eine schillernde Karriere als Werbe-Guru und Sportpräsident, wie er der „Krone“ verraten hat. Klicken Sie sich außerdem durch einige Schnappschüsse von Kartnigs 70er-Feier in Graz und aus seiner schillernden Laufbahn als Sturm-Boss.

„Krone“: Die große Geburtstags-Party in der Grazer Seifenfabrik gab’s schon am 3. Oktober, noch vor Ihrem eigentlichen Ehrentag - warum eigentlich?
Hannes Kartnig: Weil in der Woche meines Geburtstags viele Gäste auf Urlaub sind. Aber es war eine tolle Geschichte mit vielen Freunden, vielen Politikern, viel Musik und natürlich mit meinen Ex-Spielern: Foda, Reinmayr, Neukirchner, Haas waren da - und auch die Familie Osim.

Da wurden sicher viele Erinnerungen wach. Was waren die Highlights Ihrer 14-jährigen Sturm-Präsidentschaft?
Das war sicher der erste Meistertitel. Den wollte ich ganz besonders. Und begonnen hat’s mit der Einweihung des Stadions in Liebenau, als wir den GAK 4:0 weggeputzt haben. Es war ein Lehrspiel, bei dem mir der Augenthaler als GAK-Coach richtig leidgetan hat. Aber für mich war’s nach all den Streitereien mit dem Fischl einfach herrlich. Das war Fußball vom Feinsten. Unsere Mannschaft damals war derart verbrüdert, dass die späteren Erfolge in der Champions League einfach von selbst passiert sind.

Die schillernde Laufbahn als Sturm-Boss - die besten Bilder:

Wie verfolgen Sie den aktuellen SK Sturm?
Ich sehe manchmal im Fernsehen zu, kann aber über die jetzigen Leute wenig sagen. Der Jantscher und die zwei Schwarzen gefallen mir ganz gut, aber an einigen Positionen ist die Mannschaft zu schwach. Der Schicker macht mir einen sehr guten Eindruck - aber der Ilzer ist ein armer Hund. Der muss wie der Franco Foda, der in Wien als Teamchef unerklärlicherweise kritisiert wird, mit dem auskommen, was er hat. Ich würde Ilzer drei Topleute kaufen, dann täte er sich leichter.

Zitat Icon

Der Schicker macht mir einen sehr guten Eindruck - aber der Ilzer ist ein armer Hund. Ich würde ihm drei Topleute kaufen.

Hannes Kartnig

Wobei es schwer ist, jetzt Geld aufzustellen, oder?
Stimmt. Solche Sponsoren wie den Didi Mateschitz findest du nicht oft. Ich hab ihn damals zu Sturm holen wollen, da hat er nur seine Fliegerei im Kopf gehabt. Aber er war bezüglich Fußball schon dem Quehenberger in Salzburg im Wort. Der hat damals mit seiner Spedition die Dosen ausgeliefert, als Mateschitz noch nicht so viel Geld gehabt hat. Das hat er nicht vergessen. Er ist ein Supercharakter. Dank ihm haben die in Salzburg ein Supersystem aufgebaut, zu dem man wohl nicht aufschließen kann. Trotzdem frag ich mich zwischendurch, wo Rapid und Austria sind - da ist nix da.

Abseits von alter Fußball-Nostalgie: Wie verbringt Hannes Kartnig seinen Alltag?
Ich gehe immer noch regelmäßig in die Werbefirma und betreue meine alten Kunden. Das brauch ich, das hält mich fit.

Welchen Wunsch hat jemand, der so viel erlebt hat, eigentlich zu so einem Jubiläum?
Nur Gesundheit - mehr brauch ich nicht.

Die besten Bilder der großen 70er-Feier:

Hannes Kartnig

Geboren: 27.10.1951 in Gleisdorf. Familie: verheiratet in zweiter Ehe mit Claudia, Sohn Gerald.

Beruf: Goldschmied. Karriere: Besitzer einer Werbeagentur, die mittlerweile sein Sohn führt.

  • Ab 1989 Präsident des Eishockeyvereins EC Graz, ab 1992 Präsident von Sturm. In der Ära Kartnig wurde Sturm zweimal Meister, dreimal Cupsieger, zog dreimal in die Champions League ein.
  • 2006 folgte der Zwangsausgleich. Kartnig wurde 2014 wegen Betrugs, Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen und Steuerhinterziehung zu 15 Monaten unbedingter Haft und einer Geldstrafe von 5,5 Millionen Euro verurteilt.
Volker Silli
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 4°
Regen
-1° / 3°
Regen
1° / 4°
leichter Regen
0° / 1°
starker Schneefall
-1° / 0°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)