25.10.2021 09:01 |

Nur in Gitterbox

Vierbeiner dürfen nicht ins Koralpenschutzhaus

Das Koralpenschutzhaus erstrahlt seit kurzem in neuem Glanz. Hundebesitzer stehen aber vor verschlossenen Türen, wenn sie ihren Vierbeiner mitnehmen wollen. Der muss nämlich angehängt auf der Terrasse bleiben. Wer übernachten möchte, muss seinen Hund in einer Gitterbox in einem Extraraum unterbringen.

„In den vergangenen Tagen sind mehrere Leute mit der Bitte an uns herangetreten, die Bestimmungen zur Mitnahme von Hunden auf die Schutzhütte des Alpenvereins, Sektion Wolfsberg, zu prüfen“, erklärt Tom Putzgruber vom Verein RespekTiere. Denn bereits zahlreiche Hundebesitzer hätten verwundert feststellen müssen, dass die Mitnahme ihrer geliebten Vierbeiner in das neue Koralpenschutzhaus verboten sei.

Hundeverbot im Koralpenhaus
Laut Alpenverein bestehe im gesamten Koralpenhaus der Sektion Wolfsberg ein Hundeverbot, mit Ausnahme von Terrasse und Vorplatz mit Hundetränke.

Hygienische Gründe 
Zum einen habe das hygienische Gründe, da der Gastraum vom Küchenbereich nicht abgetrennt sei, zum anderen zähle es zu den Maßnahmen, um auf den Neuzustand der eben erst wiedergeöffneten Alpenvereinshütte Rücksicht zu nehmen. Zudem sei auch die Mitnahme von Haustieren grundsätzlich in allen Schlafräumen der Alpenvereinshütten mit Ausnahme von Sonderfällen verboten.

Infos auf Webseite
Der Alpenverein appelliert, sich mit den Hüttenwirtsleuten in jedem Fall vorab abzusprechen. Im Korpalpenschutzhaus wurde ein Extraraum eingerichtet, wo Vierbeiner, wenn Herrchen oder Frauchen übernachten wollen, in einer Gitterbox untergebracht werden müssen. Auf der Homepage wird darauf hingewiesen.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)