19.10.2021 18:57 |

Telefonat mit Bennett

Schallenberg: Volles Bekenntnis zum Staat Israel

Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat am Dienstag mit Israels Premierminister Naftali Bennett telefoniert. Nach Angaben des Bundeskanzleramts erklärte Schallenberg dabei: „Wir bekennen uns weiterhin voll und ganz zum Staat Israel und seiner Sicherheit ebenso wie zum entschiedenen Kampf gegen alle Formen des Antisemitismus.“

„Unsere engen bilateralen Beziehungen wollen wir nun durch eine Strategische Partnerschaft weiter vertiefen. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Naftali Bennett“, so Schallenberg.

Israels Premier gratulierte zur Angelobung
Das Telefonat zwischen beiden Regierungschefs habe in freundlicher Atmosphäre stattgefunden, so das Bundeskanzleramt. Bennett habe dem Bundeskanzler zur Angelobung gratuliert. Schallenberg wiederum habe im Zuge des Gesprächs der israelischen Seite die fortgesetzte volle Unterstützung Österreichs zugesichert, was seitens Israels entsprechend honoriert worden sei.

In seiner Zeit als Außenminister hatte Schallenberg mit dem Hissen der israelischen Fahne auf seinem Regierungsgebäude als Reaktion auf die Eskalation des Konflikts zwischen Israel und der Hamas am Gazastreifen im vergangenen Mai für Aufregung gesorgt. Die Geste hatte vor allem in der arabischen Welt scharfe Kritik ausgelöst.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)