Skurriler Fall

Autodiebstahl erwies sich als „bsoffene Gschicht“

Vorarlberg
16.10.2021 18:55

In den frühen Samstagmorgenstunden meldete sich in der, unweit der Vorarlberger Grenze gelegenen, Allgäu-Stadt Immenstadt (D) ein Mann bei der Polizei mit dem Verdacht, dass sein Auto gestohlen worden sei. Bei genauerer Befragung durch die Beamten, verstrickte sich der 37-Jährige dann allerdings in Widersprüche - die zu einer überraschenden Wende in dem „Fall“ führte...

Am frühen Samstagmorgen meldete ein 37-jähriger Mann der Polizei Immenstadt, dass sein Pkw gestohlen worden sei. Diesen hätte er eigenen Angaben nach auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes geparkt, jetzt ist er aber weg.

Die sich immer wieder unterscheidenden Angaben des deutlich alkoholisierte Mannes ließen bei den eingesetzten Beamten Zweifel aufkommen, was sich auch zeitnah bestätigen sollte.

Der Pkw konnte ordnungsgemäß geparkt in einer Nebenstraße aufgefunden werden. Aufgrund der Alkoholisierung musste der Mann dann aber trotzdem zu Fuß nach Hause gehen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
0° / 5°
Schneeregen
1° / 8°
einzelne Regenschauer
3° / 8°
leichter Regen
2° / 9°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele