15.10.2021 20:00 |

Nur leicht verletzt

Auto stürzt 60 Meter ab - Lenker hatte Schutzengel

Ordentliches Glück und eine Legion Schutzengel hatte ein Serbe (27) am Freitag auf der Hahntennjochstraße im Tiroler Außerfern. Der Mann stürzte mit dem Auto nach einer Schlitterpartie auf der eisigen Fahrbahn 60 Meter über eine steile Böschung ab. Das Fahrzeug überschlug sich dabei mehrmals. Der Lenker erlitt wie durch ein Wunder nur leichte Verletzungen. Da er von der Unfallstelle türmte, bekommt er nun jedoch eine Anzeige.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zu dem spektakulären Unfall kam es gegen 6.20 Uhr. Der 27-Jährige fuhr mit dem Firmen-Pkw auf der Hahntennjochstraße vom Joch kommend in Fahrtrichtung Elmen. „Aufgrund der rutschigen und eisigen Fahrbahnverhältnisse schlitterte der Lenker in einer Rechtskurve quer über die Gegenfahrbahn über den linken Fahrbahnrand hinaus und beschädigte dabei einen Straßenleitpflock“, heißt es von der Exekutive.

Von Unfallstelle getrümt
In weiterer Folge schlitterte das Fahrzeug nochmals quer über die Fahrbahn über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte über eine steile Böschung ab. Dabei überschlug sich der Pkw mehrmals und kam rund 60 Meter unterhalb der Straße zum Stillstand. Anschließend entfernte der Serbe beide Kennzeichen vom Auto und ergriff die Flucht. Der 27-Jährige konnte jedoch rasch ausgeforscht werden. Er zog sich bei dem Unfall nur leichte Verletzungen zu.

Wegen der Fahrerflucht wird der Mann nun angezeigt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
-3° / 1°
stark bewölkt
-5° / -1°
stark bewölkt
-4° / -1°
bedeckt
-4° / 0°
stark bewölkt
-10° / -1°
stark bewölkt