14.10.2021 09:37 |

Masters-Turnier

Dimitrow schaltet in Indian Wells Medwedew aus

Der Bulgare Grigor Dimitrow hat beim Masters-1000-Tennisturnier in Indian Wells für eine Überraschung gesorgt. Der 30-Jährige schlug im Achtelfinale den topgesetzten Russen Daniil Medwedew 4:6, 6:4, 6:3. Dimitrow, einst die Nummer 3 der Welt, trifft nach dem Sieg über den US-Open-Champion im Viertelfinale auf den Polen Hubert Hurkacz.

In der Runde der letzten acht stehen unter anderem auch Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas. Der deutsche Olympiasieger besiegte den französischen Routinier Gael Monfils glatt 6:1, 6:3.

Sein nächster Gegner ist der Amerikaner Taylor Fritz. Der als Nummer zwei gesetzte French-Open-Finalist Tsitsipas bezwang den Australier Alex de Minaur 6:7(3), 7:6(3), 6:2. Der Grieche bekommt es nun mit dem Georgier Nikolos Basilaschwili zu tun.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)