10.10.2021 22:03 |

Angelobung am Montag

Gesucht: Top-Diplomat für das Außenministerium

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird am Montag nicht nur Alexander Schallenberg (ÖVP) als neuen Bundeskanzler angeloben, sondern auch einen neuen Außenminister, erklärte er in seinem Statement am Sonntagabend. Das könnte bereits der definitive neue Minister sein - oder auch nur eine interimistische Lösung, hieß es aus der Präsidentschaftskanzlei. Die ÖVP hatte bis Sonntagabend offenbar noch keine Entscheidung getroffen.

Noch steht nicht fest, wer Alexander Schallenberg als Außenminister nachfolgt. Schon kurz nach der Verkündung des Wechsels im Bundeskanzleramt fiel ein Name: Nikolaus Marschik, EU-Botschafter und Vertrauter von Sebastian Kurz und auch Alexander Schallenberg. Marschik leitete bereits die Ministerkabinette von Ursula Plassnik, Michael Spindelegger und Sebastian Kurz.

Gibt einstiger Regierungssprecher sein Comeback?
Sonntagabend verdichteten sich aber schließlich die Hinweise, dass zwei andere Herren aus dem diplomatischen Dienst noch bessere Karten haben: Peter Launsky-Tieffenthal, Generalsekretär im Außenministerium und einst Regierungssprecher im Kabinett Kurz eins. Der Vollblut-Diplomat aus altem Adel war von Mai 2012 bis April 2015 Kommunikationschef der UNO in New York.

Gute Karten auch für Michael Linhart
Möglicherweise hat der neue Außenminister aber auch eine weitere Anreise zu seinem zukünftigen Job: Michael Linhart ist seit 2018 Österreichs Botschafter in Paris. Auch er hat enge Kontakte zur ÖVP, Linhart war persönlicher Berater in außenpolitischen Fragen von Ex-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, später war auch er Generalsekretär im Außenministerium.

Der neue Minister soll jedenfalls bereits am Montag um 13 Uhr, gemeinsam mit dem neuen Bundeskanzler Alexander Schallenberg, von Bundespräsident Alexander Van der Bellen angelobt werden.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)