11.10.2021 11:38 |

Dreh mit Schülern

Bei „kaiserlicher“ Dokumentation mit dabei

Eine Koproduktion von Clever-Contents GmbH und ORF III führt in die Küchen der Habsburger. Denn gegessen wurde schon immer – und gut gegessen natürlich vor allem bei den Adeligen. Für die Filmproduktion wurde auch im niederösterreichischen Schloss Hof gedreht, mit dabei Schüler und Lehrer des Pannoneum in Neusiedl.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viele Anekdoten ranken sich um die Tafel bei Hofe. Die Sendung „Der Koch des Kaisers“ räumt mit einigen Mythen auf, die seit Generationen weitergegeben werden, obwohl sie nicht wahr sind.

In der Doku wird aber nicht nur in die Töpfe der Hofküchen geschaut, es werden auch viele interessante Geschichten rund um den Tagesablauf bei Hofe erzählt.

Beleuchtet wird zudem, was der Arbeitsplatz „Kaiserresidenz“ für das Küchenpersonal denn so bedeutet hat. Ein Teil der Dokumentation wurde in der sogenannten Marmeladeküche im niederösterreichischen Schloss Hof gedreht.

Schüler und Lehrer des Pannoneums
Mit dabei waren hier auch Jugendliche des Pannoneum Neusiedl am See. „Die Schüler der dritten Klasse hatten nicht nur die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken, sondern durften auch als Komparsen ihr Können unter Beweis stellen“, freut sich Direktorin Alexandra Laminger.

In der Riege von Hofköchen fand sich ebenfalls ihr Lehrerkollege David Sloboda. Wer die Pannoneum-Crew bei der aufregenden Arbeit sehen möchte: Ausgestrahlt wird „Der Koch des Kaisers“ am 2. November zur Hauptabendzeit, ORF III.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
1° / 6°
bedeckt
0° / 6°
bedeckt
0° / 6°
bedeckt