09.10.2021 08:00 |

VCÖ-Studie zeigt:

Lkw-Verkehr in Tirol nahm stark an Fahrt auf

Dass der Lkw-Verkehr sowohl auf der Inntalautobahn A12 als auch auf der Brennerautobahn A13 heuer deutlich zugenommen hat, ist nicht neu. Die „Tiroler Krone“ berichtete darüber. Neu hingegen sind die detaillierten Zahlen zu den einzelnen Abschnitten, die der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Freitag offiziell präsentiert hat.

Analysiert wurden Daten der Asfinag. Wie sich dabei zeigte, „hat der Lkw-Verkehr sowohl auf der A12 als auch auf der A13 massiv zugenommen“. Berücksichtigt werden muss freilich, dass im Vorjahr Pandemie-bedingt um einiges weniger los war auf den Tiroler Autobahnen und Straßen.

„Hotspot“ Wörgl
Brennpunkt war Wörgl, wo von Jänner bis Ende August 2,24 Millionen Brummis gezählt wurden. Eine Steigerung um 5,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Deutliche Zuwächse gab es auch bei Ampass (2,12 Mio. bzw. plus 5%) und Schwaz (2,10 Mio. bzw. plus 5,4%). „Etwas schwächer nahm der Lkw-Verkehr bei Kufstein mit 4 Prozent (1,98 Mio.) zu, während bei Zirl eine Steigerung um fast 7 Prozent (880.000) festgestellt wurde“, so der VCÖ.

Zitat Icon

Mehr Lkw-Verkehr bedeutet mehr Abgase, mehr Lärm, höheres Unfallrisiko und vor allem auch, dass Österreich seine Klimaziele verfehlt.

Michael Schwendinger

VCÖ warnt wegen Klimazielen
Interessant: Die größte prozentuale Steigerung gab es nicht auf einer der beiden Autobahnen, sondern auf der Arlberg Schnellstraße S16 bei Grins mit 10,5 Prozent. 410.000 Lkw zählte die Asfinag dort. Seitens des VCÖ läuten angesichts dieser Steigerungen die Alarmglocken: „Mehr Lkw-Verkehr bedeutet mehr Abgase, mehr Lärm, höheres Unfallrisiko und vor allem auch, dass Österreich seine Klimaziele verfehlt“, warnt Experte Michael Schwendinger.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 18°
heiter
2° / 17°
heiter
2° / 15°
wolkig
3° / 17°
heiter
1° / 17°
wolkig
(Bild: zVg; Krone Kreativ)