07.10.2021 09:45 |

3. Liga aktuell:

Der nächste, bitte: Schatas soll es jetzt richten!

Nach nur sechs Siegen und 60 Pleiten in 71 Regionalliga-Runden hat der FC Wels wieder einmal einen neuen Trainer - diesmal Jürgen Schatas. Er soll den Klassenerhalt mit Hadzic & Co. schaffen. Einfach wird es aber nicht werden...

Junges Feuer brennt so hell, aber es verbrennt auch schnell!„ Frag’ nach bei Scheidungsprofis - also etwa bei Lothar Matthäus. Oder dem FC Wels, der via Homepage verlautbarte: “Der FC bedankt sich bei Ari Taner und wünscht für die Zukunft alles erdenklich Gute.„

Bedeutete nicht nur, dass der Regionalligist mit Jürgen Schatas (51) einen neuen Coach hat. Sondern auch, dass der bereits der sechste seit dem Aufstieg 2018 ist! Obwohl es aufgrund der Saisonabbrüche 19/20 und 20/21 seither nur 71 Liga-Runden gab. Von denen Wels sechs gewonnen, 60 verloren hat. Und dazu diese Übungsleiter verschlissen: Goran Kartalija, Ivica Lucic, Amarildo Zela, Max Babler, Yahya Genc, Ari Taner.

Im Unterschied zu ihnen hat sich aber in Wels einer stets gehalten: Juan Bohensky (73). Der die “Krone„ einmal bei einem Gespräch über die Trainer-Dauerkrise kryptisch gefragt hatte: “Wenn eine Frau sechsmal geschieden ist, waren dann immer die Männer Schuld?„

Was nach der Einsicht geklungen hatte, der 73-Jährige würde die Fehler endlich einmal auch beim Klub-Management und damit bei sich suchen. Doch Irrtum! Bohenskys Antwort auf seine eigene Frage: “So ist’s auch bei uns - oft lag’s nicht am Trainer, meist an der Mannschaft!"

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)