07.10.2021 09:29 |

Geheimnisvolle Katze

Notruf in Deutschland: „Ein Leopard im Garten!“

So einen Notruf erlebt man nicht alle Tage: „Hier ist ein Leopard im Garten“, alarmierte eine ängstliche Person die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Borken in Deutschland. Bei dem geheimnisvollen Tier handelte es sich aber nicht um einen Leoparden, sondern um einen Serval - eine afrikanische Wildkatze. 

Fauchend tummelte sich das exotische Tier in einem Garten in Borken. Im ersten Moment sah es tatsächlich so aus, als würde es sich dabei um einen Leoparden handeln. Als das Tier in seinem Versteck hinter den Büschen plötzlich seine Ohren aufstellte, wussten die Beamten: Das Tier könnte eher eine afrikanische Wildkatze - eine Serval - sein. 

Keine Stubentiger
Bislang konnte die Wildkatze noch nicht eingefangen werden. Wem sie gehört, ist auch unbekannt. Fest steht: Servale sind zwar kleiner als Löwen oder Geparden, aber alles andere als zahm. Sie sind keine Stubentiger und somit nicht zur Hobbyhaltung und für Privatpersonen geeignet.

Dennoch kommt es vor, dass die Tiere in privaten Haushalten auftauchen. Servale werden nämlich zur Zucht der sehr teuren Savannah-Katzen eingesetzt. Diese Katzen sind eine Kreuzung aus Servalen mit Hauskatzen und kosten zwischen 1000 und 15.000 Euro. In Österreich ist die Haltung der Servale außerhalb von Zoos verboten, sie gelten als Wildtiere. In Deutschland ist die Haltung genehmigungspflichtig.

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol