01.10.2021 14:34 |

Lange Nacht der Museen

Große Kulturerlebnisse auch in den kleinen Orten

64 unterschiedliche Kulturorte locken am Samstag allein in Kärnten Nachtschwärmer - 17 abseits der beiden großen Städte.

Ein regionales Ticket für Angebote außerhalb von Klagenfurt und Villach kostet 6 Euro und ermöglicht von 18 bis 1 Uhr Entdeckungsreisen. Hochosterwitz ist die wohl eindrucksvollste Wehrburg Österreichs. Gardemuseum, Kirche, Rüstkammer, Waffensammlung und die Bildersammlung aus der Renaissancezeit erzählen von einst, ebenso wie Herbert Marktl, der mit einem Ensemble ab 18 Uhr Sagen vorträgt.

Spotlight-Führungen
Das Museum des Nötscher Kreises widmet dem Künstlerehepaar Karl und Elfriede Stark eine Ausstellung. „Spotlight-Führungen“ stehen um 18, 20, 22 und 24 Uhr auf dem Programm. Im Kinderworkshop Paletti können die Kleinen von 18 bis 20 Uhr kreativ sein. 1864 wurde der mittlerweile denkmalgeschützte Bahnhof Pörtschach eröffnet, seit 2019 bietet dort der Verein „ZUGänglicheKUNST“ ein nicht alltägliches Kunsterlebnis. Klaus Ludwig Kerstinger bespielt die Räume mit „Manege Leben“, Reinhard Linke liest Texte (ab 18 Uhr).

Puppen & Bergbau
Szenen aus dem Leben und Brauchtum von Hüttenberg sind im Puppenmuseum Helga Riedel zu bestaunen. Von der Welt unter Tag und der Arbeit der Knappen wird im Erbstollen und im Bergbaumuseum erzählt. Mit Grubenlampe geht es auf Schatzsuche (19 & 21 Uhr); stimmungsvolle Führung für Erwachsene um 22.30 Uhr.

Irina Lino
Irina Lino
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)