29.09.2021 09:04 |

„Das ist ein Fakt!“

Mila Kunis: Bade meine Hunde öfter als meine Kids

Ashton Kutcher löste einen „Stink“-Sturm aus, als er verriet, dass seine Kinder nur gebadet werden, „wenn wir Dreck an ihnen sehen“. Jetzt legt Mila Kunis noch einen drauf und riskiert die nächste Empörungswelle. Als sie in der Talkshow von Ellen DeGeneres auf das Badethema angesprochen wurde, verkündete die 38-Jährige mit einem Augenrollen: „Die Sache ist so dumm. Wir baden unsere Hunde! Macht das die Leute happy?“ Worauf die verblüffte Ellen nachhakte: „Ihr badet eure Hunde öfter als eure Kinder?“ Milas Antwort: „Das ist ein Fakt! Ja!“ 

Um dann mit ernster Miene nachzulegen: „Ich wache jeden Tag mit dem Vorsatz auf, ‚Heute werde ich meine Kids baden!‘ Und dann ist es plötzlich Schlafenszeit und ich habe vergessen, ihnen Essen zu geben.“ Worauf Mila in schallendes Gelächter ausbrach, weil Ellen geschockt schaute: „Das mit dem Essen vergessen war ein Witz!“

Zitat Icon

Ich wache jeden Tag mit dem Vorsatz auf, „Heute werde ich meine Kids baden!“ Und dann ist es plötzlich Schlafenszeit und ich habe vergessen, ihnen Essen zu geben.

Mila Kunis

Kunis verriet, dass sie es wirklich lustig fand, dass ihretwegen und wegen Ashton plötzlich jeder Promi nach seinem Waschverhalten gefragt wurde: „Scheinbar duscht ,The Rock‘ sogar. Gratuliere, ,The Rock‘, dass du duschst!“ Dann klärte sie auf, dass ihre Kinder „täglich mit Wasser in Berührung“ kommen: „Manchmal ist es der Pool, manchmal der Rasensprenger.“

Und hinsichtlich ihres eigenen Hygieneverhaltens warf sie ein: „Unsere Unterhaltung bezog sich auf die Corona-Zeiten. Ich dusche mich jeden Tag, aber wasche mir nicht jedes Mal die Haare, weil es unnötig ist. Und warum auch, wenn ich nicht vor die Tür gehe?“

„Wir hatten kein heißes Wasser“
Eine Plauderei im Podcast mit ihrem Kollegen Dax Shepard hatte die Reinlichkeitsdebatte im Juli losgetreten. Darin verriet das Promi-Ehepaar, dass sie beide von Seife, Duschgel oder anderen Körperpflegeprodukten nicht viel halten. Kutcher enthüllte damals: „Ich wasche nur meine Achselhöhlen und meine Schamgegend mit Seife, aber lasse sonst nichts außer Wasser an meinem Körper.“

Kunis ergänzte: „Ich bin als Kind in der Ukraine aufgewachsen und wir hatten kein heißes Wasser. Deshalb habe ich eh nie geduscht. Heute wasche ich mir nur alle Schlitze und die Titten mit Wasser und Seife - und zweimal täglich das Gesicht.“

Worauf Kutcher dann zugab, dass ihre Tochter Wyatt (6) und Sohn Dimitri (4) nur selten in die Wanne kommen, wie „Enterpress News“ berichtete: „Wir waschen sie mit Wasser, wenn wir bei ihnen Dreck am Körper sehen. Sonst nicht. Und wenn sie baden, dann auch fast nie mit Seifenschaum, weil das ihre Haut austrocknet.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol