Polizei schreitet ein

Wilde Fan-Randale bei Dortmund-Sieg gegen Sporting

Randale bei Borussia Dortmunds Sieg in der Champions League am Dienstagabend: Die Fans von Gegner Sporting Lissabon sorgten für Krawall und legten sich mit den Ordnern an, sodass die Polizei einschreiten musste.

Unmittelbar nach dem Siegtreffer durch Dortmunds Malen in der 40. Spielminute kam es im Block der rund 500 mitgereisten Sporting-Fans zu handfesten Auseinandersetzungen mit Ordnern, auch mehrere Bierbecher flogen durch die Luft.

Die Polizei schritt ein und konnte die Lage relativ schnell beruhigen. Ob Anhänger des portugiesischen Topklubs festgenommen wurden, ist noch nicht bekannt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)