28.09.2021 13:50 |

Rocker im Glück

Pete Doherty hat sich mit Katia de Vidas verlobt

Die wilden Zeiten sind für Pete Doherty endgültig vorbei: Der Skandal-Rocker, der einst mit seiner wilden Liebe zu Model Kate Moss für Schlagzeilen gesorgt hatte, ist nicht nur seit zweieinhalb Jahren clean, sondern wohl bald auch verheiratet. Wie ein Sprecher des Musikers der „Daily Mail“ bestätigte, hat der 42-Jährige seiner langjährigen Freundin Katia de Vidas einen Antrag gemacht.

Drei Fotos, die die Band Trampolene vor wenigen Tagen auf Instagram veröffentlicht hatten, ließen die Gerüchteküche hochkochen. Sie zeigten nämlich Pete Doherty und seine Liebste Katia de Vidas, die nicht nur mit Trampolene-Frontman Jack Jones und dessen Hund Späße trieben. Auf dem Ringfinger der Filmemacherin funkelte zudem ein verdächtiger Diamantring. Die „Daily Mail“ fragte nach - und tatsächlich: Der Sprecher des Musikers bestätigte, dass das Paar bereits „seit einer Weile“ verlobt ist.

Wann Doherty seiner Freundin, mit der er seit 2012 liiert ist, einen Antrag gemacht hat und wann die beiden den Gang vor den Altar wagen werden, das blieb vorerst jedoch das Geheimnis des Rockers. Ein gemeinsames Liebesnest haben die beiden jedenfalls schon: Denn bereits seit 2020 lebt der Frontman der Bands Babyshambles und The Libertines bei de Vidas in Frankreich. 

„Seit zweieinhalb Jahren kein Heroin genommen“
Dass ihm die Liebe guttut, das beweisen nicht nur die aktuellen Fotos des 42-Jährigen, der zuletzt einige Kilos zugenommen hatte. „Ich habe seit zweieinhalb Jahren kein Heroin mehr genommen. Das ist eine große Sache für mich“, freute sich Doherty kürzlich in einem Interview mit der BBC darüber, endlich clean zu sein. 

Es ist übrigens nicht die erste Verlobung für Pete Doherty: Auch Kate Moss stellte der Musiker einst die Frage aller Fragen. Kurz nach der Verlobung 2007 trennten sich das Model und der Rocker jedoch schon wieder. Doherty hat zudem Tochter Aisling mit Model Lindi Hingston. Das Mädchen erblickte 2011 das Licht der Welt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol