27.09.2021 08:20 |

150-Kilometer-Strecke

Mann fuhr Nirvanas Nevermind-Cover mit Bike nach

Anlässlich des 30. Jahrestages des Nirvana Albums „Nevermind“ fuhr ein 45-jähriger Fan im australischen Adelaide die Umrisse der weltberühmten Cover-Abbildung nach. Die Aufzeichnung der GPS-Daten zeigt eindeutig ein Baby, das nach einem Geldschein taucht. Pete Stokes fuhr dafür 150 Kilometer auf einem Ein-Gang-Rad.

Acht Stunden investierte der Mann für sein GPS-Kunstwerk, gestoppt wurde nur in Bäckereien - der Stärkung wegen. „Als das Album herauskam, war ich in der High School - ich war etwa 15, und da entwickelt man seine Liebe zur Musik“, erklärt der 45-Jährige die Aktion.

Der Australier ist bereits für solche Aktionen bekannt. Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven skizzierte Stokes den Komponisten.

Schlagzeilen um Albumcover
„Nevermind“ (deutsch: "Vergiss es" oder "Schon gut") erschien am 24. September 1991. Es zählt zu den weltweit meistverkauften Musikalben überhaupt. Um dessen Cover gab es kürzlich wieder Schlagzeilen.

Das Baby-Model von damals ist nach früher präsentiertem Stolz über seine Kinderberühmtheit inzwischen der Auffassung, dass es sich bei seinem nackten Körper damals um Kinderpornografie handle. Er will vor Gericht von den noch lebenden Nirvana-Mitgliedern eine Millionenentschädigung erstreiten (siehe auch Video oben).

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol