25.09.2021 12:48 |

Umfrage vor Wahl

Hälfte der Deutschen wird Merkel nicht vermissen

Rund die Hälfte der Deutschen wird Angela Merkel als Bundeskanzlerin nicht vermissen, so lauten die Ergebnisse einer neuen Umfrage. 52 Prozent der dafür befragten Personen gaben an, die 67-Jährige werde ihnen als Regierungschefin nach ihrer Amtszeit nicht fehlen. 38 Prozent hingegen meinten, sie würden der scheidenden CDU-Politikerin nachtrauern. Der Rest antwortete unentschieden.

Unter Unionsanhängern ist der Anteil derer, die Merkel vermissen werden, mit 63 Prozent am größten, gefolgt von 45 Prozent im Lager der Grünen. Dagegen gaben lediglich zwei Prozent der AfD-Wähler an, dass sie Merkel nachtrauern würden, so eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der „Augsburger Allgemeinen“ (Samstagausgabe)*.

Juncker: Merkel beeindruckte durch Detailkenntnis
Der langjährige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker streute Merkel hingegen Rosen. Im Interview mit dem Ö1-„Mittagsjournal“ am Samstag sagte er, Merkel habe „von Anfang an durch ihre Detailkenntnis beeindruckt“. Er hob die große „Zuhörbereitschaft“ der deutschen Kanzlerin hervor, "die Teile ihres europäischen Erfolgs erklärt".

*Das Meinungsforschungsinstitut Civey zählt für seine repräsentativen Umfragen nur die Stimmen registrierter und verifizierter Internetnutzer, die Daten wie Alter, Wohnort und Geschlecht angegeben haben. Die Stimmen wurden gemäß der Zusammensetzung von Deutschlands Bevölkerung gewichtet. Im Zeitraum vom 22. bis 24. September wurden die Antworten von 5007 Teilnehmern aus Deutschland berücksichtigt. Der statistische Fehler liegt bei 2,5 Prozent.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).