24.09.2021 15:09 |

Nach Absturz:

Polizei rettet Gleitschirmpilot ohne Flugschein

Großes Glück hatte am Donnerstagabend ein 25-jähriger Gleitschirmpilot im Vorarlberger Montafon. Der junge Mann war kurz nach dem Start in Schruns abgestürzt, blieb dabei aber wie durch ein Wunder unverletzt. Da er jedoch aus eigener Kraft nicht weiterkam und auch nicht neu starten konnte, musste er mittels Taubergung vom Polizeihubschrauber gerettet werden. Die Beamten machten nach der Rückkehr ins Tal noch eine andere –für den Piloten unangenehme – Entdeckung.

Gegen 17.45 Uhr startete ein 25-jähriger Paragleiter bei besten Wetterbedingungen in Schruns vom Startplatz nahe der Wormser Hütte zu einem Flug. Unmittelbar nach dem Start flog er Mann in südliche Richtung und beabsichtige kurz danach, wieder in die Gegenrichtung zu fliegen.

Bei diesem Umkehrmanöver kam der junge Mann allerdings dem Boden zu nahe, wodurch sich sein Fluggerät verhedderte und schließlich hängen blieb. Der Pilot schlug in der Folge aus einer Höhe von gut zwei Metern auf dem Gelände auf, blieb dabei aber wie durch ein Wunder unverletzt.

Da dem 25-Jährigen weder ein Neustart noch ein Abstieg möglich war, setzte er einen Notruf ab. Der Mann wurde schließlich von der Besatzung des Polizeihubschraubers mittels Seilbergung aus seiner misslichen Lage befreit und nach Schruns geflogen. Weitere Ermittlungen ergaben dann, dass der 25-Jährige über keinen Paragleiter-Pilotenschein verfügt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 14°
bedeckt
6° / 16°
leichter Regen
7° / 15°
bedeckt
5° / 16°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)