23.09.2021 15:32 |

Nach Abhör-Skandal

Michael Ritsch legt SPÖ-Parteifunktionen nieder

Nach Querelen an der Parteispitze legt Michael Ritsch, Bürgermeister von Bregenz, überraschend seine Parteifunktionen in der SPÖ zurück. 

Erst am Dienstagabend kam das erweitere Präsidium der Vorarlberger SPÖ zusammen, um die Streitigkeiten um den Parteivorsitz und die Abhör-Affäre auszuräumen. Vergeblich, zwar wurde lange diskutiert, auf einen grünen Zweig kam man aber nicht. Dies galt offenbar insbesondere für Michael Ritsch, denn in einer Aussendung gab er am Donnerstag bekannt, sämtliche Parteifunktionen zurücklegen zu wollen. Als Grund gibt Ritsch den Abhör-Skandal an.

Ein Telefonat zwischen dem Bregenzer Bürgermeister und SPÖ-Klubobmann Hopfner soll von einer weiteren Person, in Anwesenheit und Wissen Hopfners, aufgezeichnet oder mitgefilmt worden sein. In seiner Erklärung heißt es: „Immer wieder gibt es innerhalb einer Partei Meinungsverschiedenheiten, dies ist in einer demokratischen Bewegung auch normal und wünschenswert. Diese Methoden, wie das Mitschneiden und Vorspielen von Telefonaten, habe ich jedoch in all diesen Jahren noch nicht erlebt.“

Ritsch bleibt Parteimitglied
Und weiter: „Mit der Aufzeichnung von Telefongesprächen, wird dieses Vertrauen mit Füßen getreten. Das enttäuscht mich enorm und macht eine Zusammenarbeit in der Landespartei für mich unmöglich.“ Er wolle sich nun voll und ganz auf die Landeshauptstadt konzentrieren. Parteimitglied will Ritsch trotzdem bleiben. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
4° / 12°
heiter
3° / 15°
wolkenlos
4° / 15°
heiter
3° / 15°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)