Aufgriff in OÖ

Sechs Migranten in Pkw: Schlepper festgenommen

Ein 38-jähriger Syrer ist am Sonntagnachmittag in St. Martin im Mühlkreis (Oberösterreich) festgenommen worden. Er steht unter Verdacht, sechs Syrer nach Deutschland geschleppt haben zu wollen.

Die Polizisten hätten den Mann gegen 16 Uhr wegen seiner auffälligen Fahrweise auf der Rohrbacher Straße (B127) bei einer Bushaltestelle aufgehalten und kontrolliert, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Montag mit.

Dabei sei festgestellt worden, dass sich in dem Fahrzeug sechs syrische Staatsbürger im Alter von elf bis 38 Jahren befanden. Sie hatten keine Reisedokumente und wollten nach Deutschland. Die Migranten wurden zur Fremdenpolizei nach Wels gebracht.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)