19.09.2021 15:04 |

Anzeigen für Besitzer

Ausgebüxte Hunde beißen Hauskatze in Villach tot

Schreckliche Szenen spielten sich am Sonntag gegen 11 Uhr in Villach ab. Zwei ausgebüxte Hunde bissen eine Katze tot. Erst kürzlich war es auch im Burgenland zu einer ganz ähnlichen Attacke gekommen, bei der Hauskatze „Monkey“ ihr Leben ließ.

Die beiden Hunde waren mit ihrem Besitzer (28) in Villach unterwegs. Weil der Hundebesitzer vergessen hatte, seine Tiere anzuleinen, liefen sie plötzlich davon. In einem Garten fielen die beiden dann über die Hauskatze her.

Mehrere Anzeigen drohen
Der Besitzer (50) versuchte noch seinen Stubentiger zu retten - doch vergeblich. Das Tier verendete. Bei dem Rettungsversuch wurde auch der Katzenbesitzer verletzt.

Der Hundehalter konnte kurz danach seine Tiere zwar einfangen. Er muss allerdings mit mehreren Anzeigen rechnen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)