19.09.2021 13:34 |

Auf der Gerlitzen

Vier Kilometer Mountainbike-Singletrail entsteht

Der Spatenstich für ein neues Mountainbikeprojekt wurde vorgenommen. Ein Singletrail mit Startpunkt Kanzelhöhe auf 1470 Meter Seehöhe bis zur Talstation der Kanzelbahn wird gebaut. Die Gesamtlänge beträgt vier Kilometer. Der Parcours wird schwierig sein, sogar Enduro-Rennen werden darauf möglich sein.

Gebaut wird der neue Singletrail von der Kärntner Firma Trailbauers. Geschäftsführer Thomas Sqibb hat dafür Spezialisten aus England engagiert, die bereits bei weltweit namhaften Downhill-Strecken mitgewirkt haben. Die Nachhaltigkeit steht im recht steilen Gelände im Vordergrund. Gebaut wird zum Großteil in Handbauweise, damit der Eingriff in die Natur möglichst klein gehalten wird.

Unterschiedliche Routen
Eine klare Trennung zwischen Wanderern und Mountainbikern wird mit dem Singletrail vorgenommen. Der Bergsteig Nummer 34 wird saniert und teilweise verlegt. Das Angebot für Profi-Biker und Bergläufer wird damit erhöht. Wem der 34er zu anspruchsvoll ist, gelangt über einen leichteren Weg zur Kanzelhöhe.

Alle ziehen mit
Die Projektverantwortlichen sind stolz darauf, dass alle Grundeigentümer an einem Strang gezogen haben. „Erstmals gibt es für Biker und Wanderer ein Angebot auf der Südseite der Gerlitzen“, betont Projektleiter Andreas Holzer.

Ab Sommer 2022 fertig
Die Baukosten liegen bei 400.000 Euro. „Mit diesem neuen Parcours werden die bisherigen Mountainbike-Projekte perfekt ergänzt“, freut sich Tourismus-Geschäftsführer Georg Overs. „Auf der Strecke können erstmals auch Enduro-Rennen auf Weltklasse-Niveau absolviert werden. Profis und Rennfahrer sind Zielpublikum des Angebotes.“ Die Mountainbikestrecke wird ab Sommer 2022 nutzbar sein.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)