Zum „Rapport“ geholt

Messe und Fest im „Kontroll-Bezirk“ Braunau

Noch ehe heute Mitternacht die Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau gestartet sind, wurden am Freitag die Braunauer Messe und das große Landjugendfest in Geretsberg „angepfiffen“. Absagen standen nicht mehr zur Debatte, aber die Auflage, genauestens zu kontrollieren. Weiters wurden Test- und Impfangebot ausgebaut.

„Unser Leiter wurde vor der Festeröffnung zum Bezirkshauptmann zitiert und es wurde sehr eindringlich darauf hingewiesen, dass wir streng kontrollieren müssen“, sagt Gerhard Lederer von der Landjugend Geretsberg, die bis Sonntag fast 4500 Gäste erwartet. „Wir haben den Eingang verbreitert, die Tische weiter auseinandergestellt, und jeder muss Anmeldung, 3-G-Nachweis und Lichtbild-Ausweis herzeigen“, sagt der Landjugend-Sprecher.

Rigorose Kontrollen
Auch die Messe startete mit rigorosen Kontrollen. „Es kommt niemand rein ohne Überprüfung“, sagt Organisator Herwig Untner, der vorm Aufsperren auch zum „Rapport“ musste. Dass es trotz genauesten Kontrollen Corona-Alarm geben wird, ist zu erwarten. Bei der Rieder Messe, die in der Vorwoche stattgefunden hatte, wurden elf Personen als „positiv“ identifiziert - 30.000 Besucher bekamen ein SMS, dass sie auf Symptome achten sollen. Auf dem Messeareal gibt’s auch eine Pop-Up-Impfstraße, wo am Freitagvormittag schon einige Stiche verabreicht wurden.

3-G-Nachweis
Seit heute Mitternacht kontrolliert die Polizei, unterstützt von acht Soldaten der Kaserne Ried, ob Ausreisende aus dem Bezirk Braunau einen 3-G-Nachweis dabei haben. Damit Ungeimpfte – mehr als 50 Prozent der Braunauer – sicher zu Attesten kommen, wurden die Öffnungszeiten der Teststraßen in Braunau, Altheim und Mattighofen ausgeweitet. Zusätzlich stellt das Land in Braunau 110.000 Wohnzimmertests zur Verfügung.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)