Sicher auf dem Rad

Kinder in Neudörfl „strampeln“ zum Unterricht

Burgenland
08.09.2021 18:55

Die Schule hat wieder begonnen und viele Kinder kommen mit dem Rad in die Bildungseinrichtung. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit, das Land Burgenland und die Gemeinde Neudörfl haben in einem Pilotprojekt einen Radschulwegplan für die Mittelschule Neudörfl erarbeitet.

So sollen mehr Kinder und Jugendliche dazu animiert werden, für die Fahrt zur Schule in die Pedale zu treten.

„Um den Kindern einen möglichst stressfreien Weg aufzuzeigen, wurde mithilfe eines Fragebogens bei Eltern und Schülern die Routenführung optimiert“, so Landesrat Heinrich Dorner.

Achtsames Miteinander        
„Mit der Schaffung von sicheren Alltagsradwegen soll Kindern und Jugendlichen eine noch sichere Fortbewegung ermöglicht und bei Eltern und Kindern mehr Bewusstsein für ein achtsames Miteinander im Straßenverkehr geschaffen werden“, betont Bürgermeister Dieter Posch.

Damit auch größere Strecken möglichst sicher mit dem Rad zurückgelegt werden können, decken die Pläne das gesamte Gemeindegebiet ab. Die Routen, die im Plan empfohlen werden, sind für Kinder ab zehn Jahren konzipiert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
16° / 23°
leichter Regen
16° / 22°
starke Regenschauer
15° / 23°
leichter Regen
16° / 23°
starke Regenschauer
15° / 22°
starke Regenschauer



Kostenlose Spiele