05.09.2021 11:43 |

Plus: Verlobungsnews!

Erste First Lady mit Job: Jill Biden lehrt wieder

Der US-Präsidentenfamilie stehen einige freudige Veränderungen bevor. First Lady Jill Biden nimmt ihren Beruf als Lehrerin an einem Community College wieder auf. Sie ist damit die erste Präsidenten-Ehefrau in den Vereinigten Staaten, die in Teilzeit arbeiten geht. Außerdem wird es bald eine Hochzeit im Hause Biden geben. Enkelin Naomi hat sich verlobt.

Wie am Samstag bekannt wurde, nimmt US-First-Lady Jill Lady ihren Job als Lehrerin wieder auf: Die Ehefrau von Präsident Joe Biden wird ab der kommenden Woche wieder unterrichten, wie ein Sprecher der First Lady bestätigte. Laut der „Washington Post“ wird sie an zwei Tagen pro Woche am Northern Virginia Community College nahe Washington in Präsenz Unterricht erteilen. Dort hatte sie bereits gearbeitet, als ihr Mann zwischen 2009 und 2017 unter Barack Obama Vizepräsident war.

Erste First Lady mit Job
Jill Biden ist die erste First Lady der USA, die neben ihren Verpflichtungen als Ehefrau des Präsidenten einer beruflichen Tätigkeit nachgeht. Dem Zeitungsbericht zufolge wird sie an dem Community College - einer Art Zwischenstufe zwischen Highschool und Universität - Kurse im Schreiben von Aufsätzen geben.

Naomi Biden verlobt
Demnächst wird es auch eine Hochzeit bei den Bidens geben. Der Freund von Joe Bidens Enkelin Naomi Biden hat um ihre Hand angehalten. Auf Instagram bestätigte die Jusstudentin an der Columbia-Universität, dass sie den Antrag ihres Studienkollegen angenommen hat. Zu einem Foto von sich mit ihrem Liebsten Peter Neal, auf dem sie lächelnd ihren Verlobungsring in die Kamera hält, schrieb sie: „Für immer“.

Die Tochter von Joe Bidens Sohn Hunter gilt als ihrem Großvater besonders nahestehend. Sie wurde nach Bidens verstorbener Tochter Naomi benannt, die 1972 bei einem Autounfall ums Leben kam. Während seiner Zeit als Vizepräsident der USA nahm Joe Biden seine Enkelin immer wieder auf seine Reisen mit. Insgesamt hat Biden sieben Enkelkinder.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol