01.09.2021 10:55 |

Wegen Corona

Heuer wieder keine Kilbi in Lustenau

Bereits zum zweiten Mal muss die Lustenauer Kilbi heuer abgesagt werden. Das wurde bei der Gemeindevorstandssitzung am Dienstagabend beschlossen. Der Grund: Die steigenden Coronazahlen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eigentlich hätte die Kilbi heuer am 10. Oktober, traditionell am zweiten Sonntag im Oktober, über die Bühne gehen sollen. „Die aktuelle Lage mit den steigenden Infektionszahlen lässt eine Durchführung aber auch im zweiten Jahr der Pandemie nicht zu“, erklärt Bürgermeister Kurt Fischer auf der Gemeinde-Website.

Die Sache sei einfach zu unsicher, immerhin würden jedesmal 20.000 Besucher die Kilbi stürmen und dann den ganzen Tag im dichten Gedränge verbringen. „Eine Kilbi mit registrierten Besucherinnen und Besuchern und Abriegelung bei Erreichen einer Besucherhhöchstzahl, Abzäunung des ganzen Zentrums mit allen Zufahrtsstraßen und -wegen und Kontrollen der 3G Regeln ist für die meisten nicht vorstellbar und in der Realität auch nur schwer durchführbar“, sagt Fischer.

Alternativprogramm in Arbeit
Auch eine Light-Version des Volksfests ist für die Organisatoren der Kilbi nicht vorstellbar, denn auch da müsste es abgezäunte Bereiche, Sicherheitskontrollen und strenge Besucherkontingente geben. Mit den Prinzipien einer Kilbi wäre das nicht vereinbar. Gearbeitet wird derzeit aber an einem Alternativprogramm, die Organisatoren versprechen die eine oder andere Überraschung.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
11° / 13°
Regen
10° / 15°
Regen
11° / 15°
Regen
11° / 15°
Regen
(Bild: Krone KREATIV)