26.08.2021 12:01 |

„Schrägparker“

Auto bei Unfall auf Stützmauer aufgebockt

Im schweizerischen St. Gallen, gleich über der Grenze zu Vorarlberg, hat ein 64-jähriger Mann sein Auto recht originell geparkt, nämlich auf einer Stützmauer - natürlich nicht ganz freiwillig.

Am Dienstag endete die nächtliche Ausfahrt eines 64-jährigen Mannes mit seinem Pkw in Sankt Gallen auf skurrile Art und Weise. Der Fahrer kam mit seinem Auto erst von der Straße ab, touchierte dann einen Randstein, geriet auf eine Grünfläche und fand sich zu guter Letzt auf einer Stützmauer wieder. Dort war dann Endstation. Der Fahrer überstand den Unfall glücklicherweise unverletzt, am Auto entstand nur geringer Sachschaden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 18°
heiter
8° / 23°
heiter
7° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter