Für Flutopfer

Chelsea-Star Havertz versteigert 100 Fußballschuhe

Der deutsche Nationalspieler Kai Havertz versteigert 100 Paar speziell designter Fußball-Schuhe zugunsten der Flutopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. 

Der 22-jährige Chelsea-Stürmer spendet 200.000 Euro, das Rote Kreuz werde die Einkünfte der Auktion erhalten, bei der auch die am Wochenende gegen Arsenal getragenen Schuhe und das Trikot unter den Hammer kommen, kündigte Havertz am Freitag an.

„Ich befinde mich in einer äußerst privilegierten Position und hoffe, dass ich mit dieser Kampagne zugunsten des Deutschen Roten Kreuzes andere dazu ermutigen kann, zu spenden, was sie können“, sagte der Champions-League-Sieger. Die Versteigerung erfolgt ab Sonntag auf der Website des Deutschen Roten Kreuzes.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol