19.08.2021 18:43 |

Ehefrau verletzt

Wiener Autolenker (86) gegen Mast geprallt - tot

Dramatischer Unfall in Niederösterreich: Ein 86-jähriger Wiener ist mit seinem Pkw am Donnerstagvormittag auf der B4 im Bezirk Korneuburg gegen den Mast einer Verkehrszählanlage gekracht und dabei ums Leben gekommen. Seine 80-jährige Frau wurde laut Polizei verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10 Uhr im Gemeindegebiet von Hausleiten.Das Ehepaar war in Richtung Stockerau unterwegs, der 86-Jährige saß am Steuer. Er geriet aus bisher unbekannter Ursache nach links auf das Bankett und kollidierte mit dem Mast.

Pensionist aus Auto geschleudert
Durch die heftige Kollision wurde die linke Seite des Fahrzeuges stark beschädigt und der Wagen um die eigene Achse gedreht. Der Pensionist dürfte bei dem Aufprall aus dem Auto geschleudert worden sein.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 9 konnte nur mehr den Tod des 86-Jährigen feststellen. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen Tulln in das dortige Landesklinikum gebracht. Die B4 war für rund zwei Stunden gesperrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter