04.08.2021 05:55 |

Rückreise erschwert

Deutsche bleiben Vorarlbergs treueste Gäste

Die steigenden Infektionszahlen im Ländle sorgen auch dafür, dass sich Touristen mit ihren Buchungen zurückhalten. Die Deutschen Behörden haben am Wochenende die Einreisebestimmungen für Urlaubsrückkehrer verschärft. Die Zuständigen in den Vorarlberger Tourismusbüros bangen mehr denn je um ihre Besucher.

Groß war die Euphorie bei Hoteliers und Gastronomen nach der Zwangspause, ebenso groß die Freude der Touristen über die geöffneten Grenzen. Doch Europhorie und Freude lassen nach, die Urlauber werden wieder vorsichtiger. „Das Buchungsverhalten ist bislang etwas zurückhaltender wie im Vorjahr“, berichtet Cornelia Kriegner vom Tourismusverband Bregenzerwald.

Spontane Buchungen werden von Besuchern bevorzugt, vermutlich auch deshalb weil sich Einreisebedingungen schnell wieder ändern können. Zusätzlich macht das Wetter dem Tourismus einen Strich durch die Rechnung. Dank der Bregenzer Festspiele und der Schubertiade in Schwarzenberg, die beide als Touristenmagnete agieren, ist für kommenden Monat kein Klagen notwendig.

Stornierungen bleiben aus

Neben der Schweiz zählt Deutschland zum Hauptherkunftsmärkten für Vorarlberg. Nach der Veröffentlichung der neuen Einreisebestimmungen im Nachbarland wurden zunächst Stornierungen erwartet. Doch die anfänglichen Bedenken bestätigten sich vorerst nicht. Die neuen Maßnahmen scheinen die deutschen Touristen nicht von einem Urlaub im Westen Österreichs abzuhalten, berichtet sowohl Montafon Tourismus als auch der Tourismusverband Bregenzerwald. Die erwartete Stornierungswelle bleibt glücklicherweise noch aus. Die Deutschen sind dem Ländle also weiterhin treu.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 18°
wolkig
11° / 21°
wolkig
13° / 21°
stark bewölkt
12° / 21°
stark bewölkt