24.07.2021 12:57 |

Mit Fahrrad geflohen

Bewaffneter Räuber überfiel Supermarkt in Wien

Bewaffneter Raubüberfall Samstagmittag in Wien: Ein bislang Unbekannter marschierte kurz nach 11 Uhr in einen Supermarkt im Bezirk Floridsdorf und bedrohte die anwesenden Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe. Mit Bargeld in unbekannter Höhe ergriff der Täter die Flucht - offenbar auf einem Fahrrad. Die Fahndung läuft. 

Die Suche nach dem Flüchtigen sei trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung und einer Vielzahl an Einsatzkräften - auch ein Hubschrauber und Diensthunde beteiligten sich daran - bis dato ergebnislos verlaufen, hieß es seitens der Polizei. Verletzte gab es bei dem Überfall nicht zu beklagen.

Täterbeschreibung
Der Räuber wurde wie folgt beschrieben: Der Mann dürfte etwa 50 Jahre alt sein, ist auffällig klein und trug beim Überfall eine blaue Jacke, eine Jogginghose und eine Sonnenbrille. Bei sich hatte er laut Zeugenaussagen ein rotes Sackerl.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter